Hackgutheiung

Ursprünglich wurden Hackgutheizungen vorwiegend in Verbindung mit landwirtschaftlichen Genossenschaften zum Einsatz gebracht. Da der Brennstoff "Hackgut" in erster Linie von heimischen Landwirten erzeugt und vertrieben wird war es nahe liegend, in der Gemeinschaft zu arbeiten um den größten Nutzen zu erzielen.
Aufgrund der hervorragenden Technik ( autom. Zündung, vollautomatische Reinigung, minimierter Strombedarf, geringste Emission usw. ) und der bequemen Bedienung ( Comfort-
-mikroprozessor-regelung, Fernbedienung, automatische Bestückung usw. ) kommen Hackgutheizungen immer häufiger zum Einsatz. Lagerraum und Austragungssysteme gestalten sich Ähnlich wie bei einer Pelletsheizung. Je nach baulichen Gegebenheiten bieten die von uns empfohlenen Hackgutkesselhersteller unterschiedlichste Einbauvarianten an.
Für genauere Informationen bezüglich der Hackgutheizung stehen wir Ihnen gerne persönlich zur Verfügung bzw. beraten Sie vor Ort.